Neuigkeiten zur Kampagne für Deserteure und Verweigerer

Rudi Friedrich, 12.09.2023

Russland, Belarus, Ukraine

Nach den guten Erfahrungen mit der Aktionswoche im Mai 2023 zur #ObjectWarCampaign in Solidarität mit Kriegsdienstverwei­ger*innen und Deser­teur*innen aus Russland, Belarus und der Ukraine rufen wir nun gemeinsam mit mehr als 30 weiteren Organisationen aus Deutschland und Europa zu einer weiteren Aktionswoche auf. Die soll stattfinden mit Blick auf den Internationalen Tag der Menschenrechte vom 4.-10. Dezember 2023. Mehr

Ukraine: Selenskijs Plan ohne Rechtsgrundlage

Rudi Friedrich, Kommentar in taz, 07.09.2023

Ukrainische Militärdienstpflichtige, die derzeit in der EU leben, sind in heller Aufregung. Präsident Selenskij kündigte an, Auslieferungsanträge zu stellen, um all diejenigen zu rekrutieren, die geflüchtet sind. Sie alle erhalten derzeit aufgrund der Massenzustromrichtlinie einen befristeten humanitären Aufenthalt. Mehr

Ukraine: Friedensaktivist Yurii Sheliazhenko zu Hausarrest verurteilt

EBCO, WRI, IFOR, Connection e.V., 17.08.2023

Das Europäische Büro für Kriegsdienstverweigerung (Englisch: European Bureau for Conscientious Objection, EBCO), War Resisters’ International (WRI), der Internationale Versöhnungsbund (Englisch: International Fellowship of Reconciliation, IFOR) und Connection e.V. verurteilen auf das Schärfste die Verurteilung von Yurii Sheliazhenko (Ukrainisch: Юрій Шеляженко), einem bekannten Kriegsdienstverweigerer, Pazifist und Geschäftsführer der Ukrainischen Pazifistischen Bewegung (Ukrainisch: Український Рух Пацифістів). Der Menschenrechtsverteidiger und Anwalt wurde am 15. August 2023 vom Solomyanskyi Bezirksgericht in Kiew unter teilweisen Hausarrest gestellt. Mehr