Ukraine: Friedensaktivist Yurii Sheliazhenko zu Hausarrest verurteilt

EBCO, WRI, IFOR, Connection e.V., 17.08.2023

Das Europäische Büro für Kriegsdienstverweigerung (Englisch: European Bureau for Conscientious Objection, EBCO), War Resisters’ International (WRI), der Internationale Versöhnungsbund (Englisch: International Fellowship of Reconciliation, IFOR) und Connection e.V. verurteilen auf das Schärfste die Verurteilung von Yurii Sheliazhenko (Ukrainisch: Юрій Шеляженко), einem bekannten Kriegsdienstverweigerer, Pazifist und Geschäftsführer der Ukrainischen Pazifistischen Bewegung (Ukrainisch: Український Рух Пацифістів). Der Menschenrechtsverteidiger und Anwalt wurde am 15. August 2023 vom Solomyanskyi Bezirksgericht in Kiew unter teilweisen Hausarrest gestellt. Mehr

Ist Kriegsdienstverweigerung auch in der Ukraine gerechtfertigt?

Frankfurter Rundschau, 14.08.2023

Athen/Frankfurt»Kriegsdienstverweigerer laufen auch in der Ukraine Gefahr, zwangsrekrutiert, inhaftiert und verfolgt zu werden, weil sie sich weigern, zu den Waffen zu greifen«, erzählt die Präsidentin des Europäischen Büros für Kriegsdienstverweigerung (Englisch: European Bureau for Conscientious Objection, EBCO), Alexia Tsouni, im FR-Interview. Mehr

Zerbrochene Gewehre – Telegram für russische Kriegsgegner

taz, 16.07.2023

Connection e. V. auf Russisch steht in kyrillischen Buchstaben neben dem zerbrochenen Gewehr vor einer Weltkugel. Es handelt sich um das Symbol des Netzwerkes Connection e.V., das sich für die Rechte von Kriegs- und Mi­li­tär­ver­wei­ge­re­r*in­nen in aller Welt einsetzt. Mehr

Telegram-Kanal: t.me/connection_ev